Einkaufswagen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SONNENKRAFT


Kapseln für psychischen Antrieb und mentale Energie

SONNENKRAFT Kapseln tragen bei
zu Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
zu normalen kognitiven Funktionen

Packungsgröße:

Inhalt: 120 Kapseln


Preis:  47,00  inkl. USt.

Der Stoffwechsel unseres Nervensystems ist gekennzeichnet durch ein komplexes Zusammenspiel von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Diese regulieren den Auf-, Um- und Abbau der Neurotransmitter (Nervenbotenstoffe). Diese Botenstoffe, über die unsere Nervenzellen miteinander kommunizieren, können nur ausreichend gebildet werden, wenn alle B-Vitamine in ausreichender Dosierung vorhanden sind. Lecithine sind die Bausubstanzen unserer Nervenzellen und bestehen großteils aus hochungesättigten Fettsäuren. Je mehr Doppelbindungen diese (mehrfach) ungesättigten Fettsäuren aufweisen, desto funktionstüchtiger, elastischer und stabiler sind unsere Nervenzellen und damit unser Gehirn.

Folgende wertbestimmende Faktoren sind in einer Tagesdosis (= 1 Kapsel) SONNENKRAFT Kapseln enthalten:

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis (= 1 Kapsel) NRV*
Vitamine:
Beta Carotin 1 mg
Vitamin B1 (Thiamin) 1,1 mg 100 %
Vitamin B2 (Riboflavin) 1,4 mg 100 %
Vitamin B3 (Niacin) 16 mg 100 %
Vitamin B5 (Pantothensäure) 6 mg 100 %
Vitamin B6 (Pyridoxol) 1,4 mg 100 %
Vitamin B7 (Biotin) 50 mcg 100 %
Vitamin B9 (Folsäure) 200 mcg 100 %
Vitamin B12 (Cobalamine) 2,5 mcg 100 %
Vitamin E (Tocopherol) 30 mg 250 %
Spurenelemente:
Zink 10 mg 100 %
Mangan 2 mg 100 %
Kupfer 500 mcg 50 %
Selen 55 mcg 100 %
Weitere wertbestimmende Faktoren:
Sonnenblumenlecithin 100 mg
   enthält Phosphatidylcholin 25 mg
   enthält Phosphatidylethanolamin 11 mg
   enthält Phosphatidylinositol 18 mg
Taurin 45 mg

*NRV (Nutrient reference value) = empfohlene tägliche Zufuhrmenge. Die Werte der Inhaltsstoffe beruhen auf Durchschnittsanalysen.

 

Einnahmeempfehlung:

1 x täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

 

Besondere Hinweise:

SONNENKRAFT Kapseln können die Verwertung bestimmter Spurenelemente aus der Nahrung (z.B. Eisen) verbessern.